Aachen: Kostümbasar: Theater verkauft Stücke aus Fundus

Aachen: Kostümbasar: Theater verkauft Stücke aus Fundus

Im Fundus des Theaters geht offenbar auch nicht anders zu als in einem gewöhnlichen Kleiderschrank: Irgendwann ist er voll und für Neuerwerbungen fehlt der Platz.

Deshalb trennt sich das Theater Aachen von Zeit zu Zeit von einigen der Kostüme, die immer dann in den Fundus gehängt werden, wenn der letzte Vorhang einer Produktion gefallen ist.

Jetzt ist es wieder soweit: Am Sonntag, 6. Februar, gibt es einen großen Kostümbasar im Mörgens an der Mörgensstraße. Noch rechtzeitig vor Karneval können Besucher in aller Ruhe stöbern, anprobieren und sich zu erschwinglichen Preisen extravagant einkleiden. Zu finden sind dort nicht nur die passenden Kostüme für den Höhepunkt der fünften Jahreszeit, sondern auch ausgefallene Stücke, mit denen sich die Alltagsgarderobe geschickt aufpeppen lässt.

Führung durchs Haus

Bei der Gelegenheit können Interessierte auch bei einer Führung durch das Mörgens die Werkstätten und das Gebäude näher kennenlernen. Der Kostümbasar beginnt um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mehr von Aachener Nachrichten