Aachen: Komödie „Perplex“: Fast metaphysische Überraschungen im Theater K

Aachen: Komödie „Perplex“: Fast metaphysische Überraschungen im Theater K

Im Space des Ludwig-Forums bietet das Theater K den Zuschauern zwischen den Jahren fast metaphysische Überraschungen.

Anush und Anton kommen aus dem Urlaub nach Hause. Der Strom ist abgeschaltet, eine fremde Pflanze steht in der Küche, es müffelt. Annette und Martin, die sich um alles hätten kümmern sollen, behaupten, sie wären die eigentlichen Bewohner des Hauses und komplimentieren Anush und Anton vor die Tür. Diese kehren jedoch, neu kostümiert, als Au-pair Mädchen und Sohn, zurück.

Ein Reigen von Identitätsverwandlungen beginnt. In „Perplex” rutschen die Protagonisten auf der metaphysischen Bananenschale aus, die Autor Marius von Mayenburg in dieser Komödie ausgelegt hat.

Anush Manukian, Annette Schmidt, Martin Päthel und Anton Schieffer spielen unter der Regie von Thomas Sauerteig. Vorstellungen gibt es am Montag, 29. Dezember, Dienstag, 30. Dezember, und Mittwoch, 31. Dezember, jeweils um 20 Uhr.

Mehr von Aachener Nachrichten