1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Königskette für die „Jonge vajjen Beverau”

Aachen : Königskette für die „Jonge vajjen Beverau”

Da waren die Jonge total überrascht: Während des Ordensfestes des Aachener Karnevalsvereins (AKV) bat Präsident Dieter Bischoff im Lenné-Pavillon die 16 singenden Herren der „Jonge vajjen Beverau” nach vorne. Der Grund: Wegen ihrer guten Leistungen auf den närrischen Bühnen und weil alle Einnahmen ohne jeden Abzug für den guten Zweck an „Kinder in Not in der Region Aachen” des „Hanns und Nele Bittmann-Vereins” gehen, erhielt die Gesangsgruppe die Königsteinkette.

nTrnäe rde rühgnRu nntsaed so mmecnah ngoJ dun ahcu neenard eAsnwneend ni end ,eunAg wdreu chdo cztliieghige na nde dGnüerr rde Jgn„oe javenj vrueB,ae” annsH Bnnam,tti mde ninrevazesalrnKp sed sherJa 0012 hgd,tcae der mi lpAri gengnrvaeen earJhs mit earhEuf elNe ölhdtic enkürvtueg.lc rdnäehW edr dacngoeehnnfl eatPipninzkroanmrlo ugrt ”o„nJg ilefoMn Bhtuelcsua .1( he,eRi 2. nov sn)lik osltz ide t,eetK eid edi Gpprue bheltaen ,rdaf wnen esi sie mi nndeemomk hJra eiedrw nrleevehi .mmoebkt nDen lngiecihet sit dei enigtKksöettnei ine irp.esnarWde