1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Kloster auf dem Salvatorberg schließt

Aachen : Kloster auf dem Salvatorberg schließt

Das Kloster auf dem Savatorberg schließt zum Jahresende. Das Gästehaus wird dann vom Sozialwerk Aachener Christen weitergeführt. Die Ordensgemeinschaft der Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria (OMI) hat beinahe auf den Tag genau 80 Jahre in Aachen gelebt und gearbeitet.

htsuäZnc heietrlutn red nderO ads tS. orporleChhtsKits- na red alrasVe aetrS,ß ba beeNrvmo 9914 eeetnhwcsl dei rnsädmOenenr auf edn aeSaogblrvt.r oanntMem eenlb cnoh erid trdbrMüie ni edr knneiel dr.Nieagusenls

eSi dnis chsno im rnetetRealn ndu knemrüm cshi mu die brtchnaaebe ciKrhe, efnleh ni der esesomGelirdeegne ndu entreueb eni ätssaGheu für sicrckehhli rnPalseo usa mde Anas,udl asd dei enrßgo hAeanerc kweilrfeHs ubch.ste Dsa aolSkziwre diwr im utashäseG zeteAprtiblsä ürf nilehcegattbei Mshencen .scffnahe ieD dire ürirdbteM ewrend ni aedrne rslöeKt in stDedlhunca ndu srrihecÖte neeiz.h