Aachen: Klinikum: Dicker Rauch aus Lüftungsschacht

Aachen: Klinikum: Dicker Rauch aus Lüftungsschacht

In Turm D der Aachener Uniklinik ist am Montag in einem Lüftungsschacht ein Schwelbrand ausgebrochen. Am Nachmittag gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert.

Als der Löschzug ankam, gab es eine beträchtliche Rauchentwicklung in dem Teil des Gebäudes, in dem sich die psychiatrische Station befindet. Nutzer des dortigen Raucherraumes hatten, so hieß es, brennende Zigarettenkippen in den Schacht geworfen. Nachdem sie Papier hinterher geworfen hatten, gab es eine größere Rauchentwicklung.

Die Wehrleute bekamen den Brand schnell unter Kontrolle. Auf der Anfahrt gab es einen Zusammenstoß des Leiterwagens mit einem Pkw. Der hatte rechts ran fahren wollen und den Feuerwehrwagen übersehen.

Mehr von Aachener Nachrichten