Aachen: Kleinwagen erfasst Rollerfahrer

Aachen: Kleinwagen erfasst Rollerfahrer

Bei einem Verkehrsunfall auf der Neuköllner Straße in Aachen hat am Nachmittag ein 19-jähriger Rollerfahrer schwere Verletzungen erlitten.

Ein 18-jähriger PKW-Fahrer hatte nach Angaben der Polizei den Roller beim Verlassen einer Parkbucht erfasst.

Der Rollerfahrer und dessen Mitfahrer mussten vor Ort notärztlich behandelt werden und wurden dann ins Klinikum transportiert.

Bei dem 19-jährigen besteht mittlerweile keine Lebensgefahr mehr, der 13-jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Fahrer des Smart erlitt einen Schock.

Mehr von Aachener Nachrichten