Aachen: Klein-LKW geht in Flammen auf

Aachen: Klein-LKW geht in Flammen auf

Am frühen Samstagmorgen ist in der Rasostraße ein Klein-Lkw in Flammen aufgegangen.

Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei hatte sich das Feuer bereits ausgebreitet. Trotz schnellen Löscheinsatzes der Feuerwehr brannte der Klein-Lkw total aus. Der Gesamtschaden beträgt rund 5000 Euro.

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass das Fahrzeug zunächst aufgebrochen und dann in Brand gesetzt wurde. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.