Aachen: Klaus Paiers Wandbild wird gerettet

Aachen: Klaus Paiers Wandbild wird gerettet

Das Wandbild „Zwischen den Tagen“ des 2009 verstorbenen Künstlers Klaus Paier am Augustinerbach wird erhalten. Das rund 30 Jahre alte Kunstwerk ist im Laufe der Jahre verwittert und teils verblasst.

Damit das künftige Denkmal weiterhin als Zeitzeugnis der 1980er Jahre für die Öffentlichkeit zugänglich bleibt, lässt die Aachener Niederlassung des BLB NRW in diesen Tagen die Stützmauer aufwendig sanieren.

Bereits im vergangenen Jahr habe man Gutachten in Auftrag gegeben, wie die marode Stützmauer neben dem neuen Technikum der RWTH inklusive Wandbild auf Vordermann gebracht kann, teilt Sprecher Bernd Klass mit. Vor Kurzem hatte sich eine Initiative von Kunstfreunden für das vom Untergang bedrohte Bild eingesetzt.

(hau)
Mehr von Aachener Nachrichten