1. Lokales
  2. Aachen

Am Mittwoch in Aachen: Kitas werden wieder bestreikt

Am Mittwoch in Aachen : Kitas werden wieder bestreikt

Die Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst werden an diesem Mittwoch erneut von Warnstreiks begleitet.

In den Kindertagesstätten und in der Offenen Grundschule (OGS) ist an diesem Mittwoch, 4. Mai, erneut mit massiven Einschränkungen zu rechnen. Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder erneut zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Schwerpunkt der Aktionen sind Einrichtungen in Stadt Aachen und Städteregion Aachen sowie im Kreis Düren. Die Komba-Gewerkschaft organisiert an diesem Tag ebenfalls einen Streik.

In der Stadt Aachen müssen Eltern damit rechnen, dass so gut wie alle der 56 kommunalen Kitas geschlossen bleiben. In der vergangenen Woche war während des Warnstreiks nur eine Kita normal geöffnet. In einigen wenigen Einrichtungen gab es Notgruppen. Nach Verdi-Angaben traten im gesamten Bezirk mehr als 800 Beschäftigte in den Ausstand.

Eine zentrale Verdi-Kundgebung soll es an diesem Mittwoch in Düren geben. Dazu seien ausdrücklich auch alle Eltern eingeladen, betont Verdi-Gewerkschaftssekretär Mathias Dopatka.

(mg)