1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Kellerbrand im Eberburgweg schnell unter Kontrolle

Aachen : Kellerbrand im Eberburgweg schnell unter Kontrolle

Die Aachener Feuerwehr ist am Mittwochmittag zu ihrem zweiten Großeinsatz innerhalb von nicht einmal 24 Stunden gerufen worden. Nachdem am Dienstagabend die Autbahnraststätte in Lichtenbusch niedergebrannt war, wurde am Mittwoch gegen 14.15 Uhr ein Kellerbrand in einem Gebäude am Eberburgweg gemeldet.

lsA ied änserttafzEki der ,hetcupaHwa der hecaW rNdo wiose esd Lsshöeczgu odNr der liiniFrelewg ereuheFrw am tOr sde echesehnsG im Areaench neüSd nnia,freet ntabenr der elreKl esrebit in lovrel ensuhdAgun dun das Feeur thtea tbsieer fua das dshosgcrsEe fbegrün.gfeeri cNah Mtiitengul der wrreeuhFe fnanbeed isch zu imdsee ntZkpeiut keine sePneorn emrh mi .euedbäG uoZrv nseei otrd brae nreaHewkrd heäbgtfsict weesg,ne ovn edenn ireen mit guneraveeltrzdBnn sni kKnansehura atrcebgh wndere mute.ss Dei Wlreuteeh mtfeepbknä sda ueFre nov nienn ndu neknotn es lshnlec ternu tlKnreool ng.iernb rZu drneBurcsaah nliege zmu eitneegzdri ipneuZktt onhc kniee heteersincg neerEskintns .rvo