1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Keine Wildschweinepest im Aachener Stadtwald

Aachen : Keine Wildschweinepest im Aachener Stadtwald

Der kurze Wintereinbruch mit etwas Schnee und guten Lichtverhältnissen hat, so Umweltdezernentin Gisela Nacken, dazu beigetragen, dass innerhalb von zwei Wochen im Gebiet des Stadtwaldes neun Wildschweine geschossen werden konnten.

mchNdea mi uiJl des enngraegv sarheJ im srieK hAeanc die tnehcweideispsWl nebuoaehgcsr ,arw httea dei dStta aencAh ied eägJr laelr fau ämtdtihsecs eGbtie geeegnlen rveeeiR adtfrgfe,rueo tglömsich levie iewcnseWihdl zu eenhißsc, mu dei rnsAuetbiug erd heceuS zu hdvnerne.ri anfngA etreepmbS ndu Anfnag brketoO rewdnu kmrpdIöfe sg.ugeteal mU ied uAehnmaf der reödK zu nrcehmgeliö, uwrde dei adJg htcborrenenu. saD eeelgrt lczhawdirSw dunrew nwziezilhthsicce ufa seWchienetdpilsw tersuh.tcnu eKine der eoPrbn rwa ovp.tiis Es ,ebge so cen,kaN eikne eAzneihnc aüfr,d sads ide ecteisednsphWliw sihc auf asd eebiGt der aSdtt neAhca sutgartebeei .ebha