Aachen: Kautschuklösung bei Continental ausgelaufen

Aachen: Kautschuklösung bei Continental ausgelaufen

Auf dem Werksgelände des Reifenherstellers Continental in Rothe Erde ist am Sonntag an einer Produktionsanlage ein Lösungsmittel für die Kautschukverarbeitung ausgelaufen.

<

p class="text">

Nach Angaben von Timo Kuss, Leiter der Werksfeuerwehr, ist die Lösung nicht ins Erdreich gelangt. Auch sonst habe keine Gefahr für die Umwelt bestanden. Da Produktionsruhe bestand, hatte die Werksfeuerwehr jedoch nicht genug Leute im Einsatz, so dass die Berufsfeuerwehr der Stadt Aachen zu Hilfe gerufen wurde. Mit Bindemittel konnte die Lösung aufgesaugt und entsorgt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten