1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Katholische Jugend will Zeichen setzen

Aachen : Katholische Jugend will Zeichen setzen

Am Sonntag ist „Tag der Begegnung”: Bis zum frühen Nachmittag wird die Innenstadt fest in der Hand jugendlicher Pilger aus aller Welt und ihrer Gastgeber sein.

nScho ties ganTe smtkücch sich heacnA tim cBlki ufa dne onangtS, dre dne cussbshlA edr euBhengswcgogn”e„ rasdlle.tt nI 031 tshCgiytli brenew tpßkoaaGerl für asd oimeggr eriTneb rndu mu nde o,Dm frü die dnhceleßaeibs sesMe im roDrneuistsasd und edn etcänhs hceWo ni nlöK iegdbnenenn tnajeWlegudgt .W(JT) iEen von ivnlee Aniknote: Dre uBnd erd nethucDse hnlKecstioha Jngeud B()DJK rdiw ma nSgatno fua med hoahftsKc inweshzc 10 udn 15 rhU ndu im unDsiarortseds ni edr eSors (16 ibs 20 r)Uh esni naienlneasttrio Cf„aé loru”oC nn.fefö tDor heißt es ibe rfai hgnlmetaede ,efeafK ßeikSüigent dnu uäksgnnrifchgsereErnt va„He a fria a.k”erb am„Dti elnolw irw ien iceeZhn üfr kheticiGegrte ndu tirnatlneneoia Silirottäad ”zst,een rchtietneutsr eaaxndrAl o,srreHt dei dvsösDezenoanizteri des ecArnahe JBDK ti.s