1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Karneval: 19 Intensivtäter dürfen nicht in die Innenstadt

Aachen : Karneval: 19 Intensivtäter dürfen nicht in die Innenstadt

Damit die Jecken in diesem Jahr unbeschwert Karneval feiern können, ergreift die Aachener Polizei verschiedene Maßnahmen. Sie kündigte eine höhere Präsenz und verstärkte Alkoholkontrollen an. Außerdem hat sie gegen 19 sogenannte Intensivtäter ein Karnevalsverbot verhängt.

ieD mesiten dre 91 tesänetvIrnit neies jnueg nMrn,äe ied ni red hnetgieVegrna ni gnernViubd tmi edsnenreihvce fStnrttaea itesrbe iähgenigscl in rnscheuEign egetrten s.ind ieB enihn thbetse achn nebAang der zPeilio edi hafGre, dsas esi das aevslrbnaeitenrK euaunnzst ndu eSraanfttt gebhe.ne

Hbeeiri kntde dei hreöedB dnbosrese an kRed,iuatble D,tsieahlb Thilkbctidsrea dun vnlKp.rrrözutegee sBi trwmtcoshAehic üfenrd sie den nrKe rde nrAheaec aeIntnsdnt hcint e,trebtne lasranlefnde torhd iehnn ads hasmwGaer mi rePi.imiduäospilz

reüDbra uhanis gba es emererh nseoentang cnäeaeearhhpnrrG.fds abieD tah ide eiolPiz Pee,onsrn die mi vageennnegr Jhra an evlaanKr erebtis iaetngv efnlageaful reaw,n aklr gmeh,cat dsas amn sie nwäedrh dre eKaaarlsgnvte mi geAu .aehb geSrno ise uetern ürf rÄrge, ohrdt nneih elaelnfbs sda a.mrahesGw