Aachen: Kanalschaden: Junkerstraße bleibt Einbahnstraße

Aachen: Kanalschaden: Junkerstraße bleibt Einbahnstraße

Weil ein Kanalschacht repariert werden muss, wird die Junkerstraße bis zum 18. November weiterhin nur in eine Richtung befahrbar sein.

Der Ernergieversorger Stawag teilte mit, man müsse in der Junkerstraße nahe der Einmündung der Bleiberger Straße einen Schacht erneuern. Der Schaden sei bei der Erneuerung der Fahrbahnoberfläche durch den Aachener Stadtbetrieb festgestellt worden.

Deshalb wird die Einbahnstraßenregelung zwischen Lochnerstraße und Maastrichter Straße in Fahrtrichtung Ponttor um eine Woche bis voraussichtlich 18. November verlängert.

Der Verkehr in Gegenrichtung wird über Maastrichter Straße, Muffeter Weg und Halifaxstraße umgeleitet. An der Kreuzung Halifaxstraße/Muffeter Weg wurde eine Baustellenampel aufgestellt.

Die Stawag teilte mit, dass es durch due Arbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen könne. Weitere Informationen, auch zu anstehenden Baumaßnahmen gibt der Energieversorger telefonisch: Montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr telefonisch unter 0241/181-1444.

Mehr von Aachener Nachrichten