Leistungs­wettbewerb des Deutschen Handwerks: Kammerpräsident Dieter Philipp würdigt Sieger des Leistungswettbewerbs

Leistungs­wettbewerb des Deutschen Handwerks : Kammerpräsident Dieter Philipp würdigt Sieger des Leistungswettbewerbs

Die Handwerkskammer Aachen ehrte im Museum Zinkhütter Hof in Stolberg die Besten der Besten. In feierlicher Atmosphäre erhielten die Sieger im Leistungs­wettbewerb des Deutschen Handwerks auf Kammerebene ihre Urkunde und einen Bildungsgutschein in Höhe von 200 Euro.

„Mit Motivation und Leistungsbereitschaft haben Sie sich Kenntnisse und Fähigkeiten angeeignet, die Ihnen ein Leben lang zur Verfügung stehen und Basis für eine erfolgreiche Karriere sind. Mit Tatendrang und Ehrgeiz haben Sie es soweit gebracht, dass Sie weit über dem Durchschnitt liegen“, würdigte Kammerpräsident Dieter Philipp die Leistung der jungen Gesellinnen und Gesellen. „Sie sind die qualifizierten Fachkräfte, die unser Wirtschaftszweig so dringend braucht und sucht. Wir alle sind froh und dankbar, dass Sie den Weg ins Handwerk gewählt haben. Sie haben eine tolle Leistung erbracht“, so die Würdigung Philipps.

Als Ausbildungsbotschafter, die jetzt ihre Lehre beendet haben, wurden geehrt: Arne Wolf, Bäcker; Jacqueline Pielenga, Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk; Marius Scheidtweiler; Susanne Maria Karin Harms, Tischlerin, und Jule Rombey, Tischlerin.

74 Kammersieger zeichnete die Handwerkskammer in Stolberg aus, darunter 38 erste, 21 zweite und 15 dritte. Mit ihren Ausbildern, Eltern, Familienangehörigen und Freunden durften sie ihren Erfolg feiern. Das Programm wurde musikalisch untermalt vom Jazz Quartett „Klangfahrer“.

(red)