Aachen: Jugendlicher mit 35 Tütchen Marihuana

Aachen: Jugendlicher mit 35 Tütchen Marihuana

Bei einem Einsatz zur Bekämpfung der Drogenkriminalität in Aachen hat die Polizei am Montagabend bei einem 15-jährigen Jugendlichen 35 verkaufsfertig verpackte Tütchen Marihuana gefunden.

Der Teenager wurde in der Aachener Innenstadt aufgegriffen. Die Ermittlungen, woher die „Ware” kommt, dauern an.

Im Rahmen des Einsatzes wurde außerdem ein Auto kontrolliert, dessen Fahrer keinen Führerschein besaß und offenbar unter Drogeneinfluss stand. Dem 31-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Im Auto selber wurde eine Feinwaage sichergestellt, mit der kleinste Mengen Drogen gewogen werden können.

Ein Beifahrer wurde festgenommen, da man ihn per Unterbringungsbefehl suchte.