Aachen: Jugendliche greifen Geistlichen an

Aachen: Jugendliche greifen Geistlichen an

Wegen einer Kamera und einigen Fotoaufnahmen ist es am Freitagabend auf dem Kirchplatz der Pfarre St. Bonifatius an der Mataréstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Jugendlichen und dem dortigen Pfarrer gekommen. Dabei schlug einer der drei Jugendlichen dem Pfarrer eine Kamera aus der Hand und ging mit ihr stiften.

Wie Polizeisprecher Paul Kemen am Montag auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, geht die Polizei davon aus, dass der Geistliche Fotos von den Jugendlichen gemacht hatte.

Mit den Bildern habe er wohl beabsichtigt, die Jugendlichen als vermeintliche Täter zu identifizieren, die in der vergangenen Tagen eine Scheibe des Pfarrheims eingeschlagen haben sollen.

Die drei Jugendlichen flüchteten. Der Pfarrer blieb unverletzt.

(red/pol)