1. Lokales
  2. Aachen

Behinderungen am Europaplatz: Joseph-von-Görres-Straße gesperrt

Behinderungen am Europaplatz : Joseph-von-Görres-Straße gesperrt

In Aachen ist ein Teil der Straßendecke auf der vielbefahrenen Joseph-von-Görres-Straße zwischen Europaplatz und Stolberger Straße eingebrochen. Die Straße wurde gesperrt. Die Reparatur wird dauern.

Der Aachener Stadtbetrieb hatte unter der Straßendecke einen rund 50 Kubikmeter großen Hohlraum festgestellt. Teile der Asphaltdecke sind eingebrochen. Der Grund der Schäden sei ein defekter Kanalschacht in Kombination mit einer defekten Ablaufleitung zwischen Peliserkerstraße und Gneisenaustraße.

Der Kanalschacht muss nun freigelegt und saniert werden. Aus diesem Grund wurde die Joseph-von-Görres-Straße zwischen der Peliserkerstraße und der Kreuzung zur Stolberger Straße voll gesperrt. Erst im Zuge der Arbeiten könne entschieden werden, ob zumindest eine Fahrspur wieder freigegeben werden kann.

Laut Stadt werden die Arbeiten zwei bis drei Wochen in Anspruch nehmen. „Die Regionetz ist mit einer Fachfirma bereits dabei, den Kanalschacht freizulegen und mit der Sanierung zu beginnen“, teilte das Presseamt der Stadt am Montagnachmittag mit.

Fußgänger können die Joseph-von-Görres-Straße weiter nutzen. Radfahrer werden gebeten, abzusteigen und ebenfalls den Fußweg zu benutzen. Die Stadt rät allen Autofahrern dazu, den Bereich weiträumig zu umfahren.

(red)