Aachen: „Integration durch Sport“: Vorbild-Charakter wird belohnt

Aachen: „Integration durch Sport“: Vorbild-Charakter wird belohnt

Migrantenorganisationen, Schulen, Offene Türen oder Privatpersonen: Alle können sich bewerben, wenn in diesem Jahr wieder der städtische Förderpreis „Integration durch Sport“ vergeben wird. Bis Ende Mai läuft die Bewerbungsfrist. Die Antragsteller sollten im Bereich Sport einen außergewöhnlichen und nachhaltigen Beitrag zur Integrationsarbeit in Aachen leisten.

Im vergangenen Jahr wurde das Centro Cultural Capoeira Siao in der Passstraße ausgezeichnet. Hier gibt es ein kostenloses, offenes Sportangebot für Kinder und Jugendliche, die die Techniken des brasilianischen „Kampfsportes“ lernen wollen. „Der ist in der Kolonialzeit in Brasilien entstanden“, erklärt Maja Donassy, Schatzmeisterin des Vereins. Die schwarzen Sklaven hätten sich damit einen Freiraum geschaffen. Es ist ein kontaktloser Sport, bei dem die Bewegungen fließen und bei dem neben körperlicher Fitness auch Gesangskünste gefragt sind.

Drei Preisgelder

Das Schöne dabei ist laut Maja Donassy, dass Frauen gegen Männer und Menschen mit Behinderungen gegen Menschen ohne Behinderungen antreten können. Der Verein sei sehr daran interessiert, auch Menschen mit Handicap in seinen Reihen aufzunehmen. Das Preisgeld vom vergangenen Jahr sei gerade recht gekommen, um den Boden der Trainingshalle mit Judo-Matten neu auszustatten, so Donassy.

Dass auch in diesem Jahr wieder Preisgelder von 1500, 1000 und 500 Euro zur Verfügung stehen, ist dank der Unterstützung der Stadt möglich. Darüber hinaus sollen die Gewinner-Projekte auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Gefragt sind unter anderem Aktivitäten, die Vorbild-Charakter haben, die ein gemeinsames Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturkreise fördern oder die sich durch kostenlose Angebote und soziales Engagement auszeichnen.

Aussagekräftige Bewerbungen mit einer genauen Beschreibung der Projekte und Aktivitäten können bis zum 31. Mai an die Stadt Aachen, Fachbereich Sport oder Team Integration, Stichwort „Förderpreis Integration“, 52058 Aachen, geschickt werden.