1. Lokales
  2. Aachen

Indientag in der KHG Aachen unter dem Motto "Aachen explores India"

Freier Eintritt : Einblicke in die indische Kultur und Küche

Die Deutsch-Indische Gesellschaft Aachen (DIG) lädt am kommenden Samstag, 28. September, gemeinsam mit dem Indischen Studentenverein in Aachen (AISA) zum Indientag in die Katholische Hochschulgemeinde Aachen (KHG), Ponststraße 74-76, ein.

Dieser fünfte Indientag soll – wie seine vier Vorgänger – einen Beitrag zur Völkerverständigung auf lokaler Ebene leisten.

Bei freiem Eintritt werden ein Basar, Musik und Tanz, Eindrücke aus Bollywood, Yoga- und Tanz-Wokshops, eine Foto-Ausstellung und vieles andere mehr geboten. Das Programm dauert von 12 bis 18 Uhr und steht unter dem Motto „Aachen entdeckt Indien /Aachen explores India“. Neben mehr als 40 Mitwirkenden von AISA machen aktiv Schülerinnen von St. Ursula, zwei Hilfsorganisationen mit Aachen-Bezug sowie zahlreiche Mitglieder der DIG Aachen und natürlich auch viele Helfer aus der KHG mit. Neben dem bunten Programm, das einen Einblick in die indische Kultur, Küche und Lebensweise bietet, feiert die DIG Aachen im September ihr 30-jähriges Bestehen. Damit ist sie nach wie vor die größte bilaterale Gesellschaft dieser Art in Deutschland. Auch in Aachen ist sie mit ihren rund 350 Mitgliedern eine feste Institution.

Die Stadt Aachen lädt aus diesem Anlass ein zu einem Empfang im Weißen Saal des Aachener Rathauses am Freitag, 27. September, um 19 Uhr ein.