1. Lokales
  2. Aachen

Corona-Sonderregelungen: In ganz kleinem Kreis aufs Standesamt

Corona-Sonderregelungen : In ganz kleinem Kreis aufs Standesamt

Das Standesamt der Stadt Aachen reagiert auf die aktuelle Corona-Krise sowie die entsprechenden Erlasse und Empfehlungen und führt Sonderregelungen ein.

Bereits geplante Eheschließungen werden weiterhin zugelassen, allerdings mit deutlichen Einschränkungen. Bei der Trauung zugelassen sind ab sofort und an allen Trauorten in der Stadt Aachen neben den Brautleuten maximal zwei Trauzeugen sowie auf persönlichen Wunsch ein Fotograf.

Darauf weist das städtische Presseamt hin. Weiter heißt es in der Pressemitteilung: „Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihre Standesbeamtin beziehungsweise Ihr Standesbeamter nach der Trauung auf das Händeschütteln verzichten wird. Gerade um der weiteren Verbreitung des Virus wirksam begegnen zu können, ist diese Einschränkung unerlässlich. Und bitte, bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind!“

Brautpaare, die angesichts dieser Einschränkungen ihren Trautermin stornieren möchten, können dies jeweils montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0241/432-3409 tun.

Anmeldungen zur Eheschließung sowie eine persönliche Beratung zu verschiedenen Formalien rund um das Thema „Hochzeit“ sind momentan nur noch mit vorheriger Terminvergabe möglich, montags bis donnerstags von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 432-3409 und/oder der Mail-Adresse standesamt@mail.aachen.de.

Die Anmeldung neugeborener Kinder erfolgt ebenfalls nur noch nach vorheriger Terminvergabe. Frischgebackene Eltern können sich dafür montags bis donnerstags von 8 bis 15 Uhr sowie freitags von 8 bis 12.15 Uhr unter der Rufnummer 432-3424 mit den Mitarbeitenden des städtischen Standesamtes in Verbindung setzen.

Anfragen nach Personenstandsurkunden sowie Registerauszüge für in Aachen beurkundete Personenstandsfälle werden bis auf weiteres nur per Post (Urkundenstelle Stadt Aachen, 52058 Aachen), durch Einwurf der Anforderung in den Hausbriefkasten des Standesamtes in der Krämerstraße 2a sowie elektronisch über das Serviceportal der Stadt Aachen (www.aachen.de/serviceportal) entgegengenommen. Die gewünschten Urkunden werden dann per Post zugeschickt.

Auf Anfragen zur Familienforschung sollen die Aachener bis auf weiteres verzichten. Für allgemeine Anfragen steht das Standesamt der Stadt Aachen zu den bereits genannten Öffnungszeiten sowohl telefonisch unter der Rufnummer 432-3409 als auch unter der Mail-Adresse standesamt@mail.aachen.de zur Verfügung.