1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Im zweiten Anlauf wird es teuer

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Im zweiten Anlauf wird es teuer

Ein Sprichwort sagt: „Guter Rat ist teuer!” Dass es auch teuer werden kann, einen guten Rat nicht zu befolgen, musste in der Nacht zum Freitag ein 50jähriger Aachener erfahren.

sDriee hrbtäfe tmi nmiese Maof edi tßrsartePee, ow re engge 4.10 hrU dhruc enie angeeStwftrisebnzaunge rrpüüebtf id.wr eDi eatmBen ee,nbkrem sasd der earrhF ruetn hnnkrloeoAiugwlik thtse ndu ebeint eeinn eesotlmkthoAatl an. seriDe rteigb ennei ochn lseigns„uz”ä treW - itsom ietlg kine Vtßoers rov. ielsnrgdAl nbeeg dei emoabzeniPitel med errhaF ned ncdinrgelniihe tRa imt uaf end ,eWg udnafgru red rgAnloilksehuoi ennies oreRll snhtee uz n.easls reeisD aRt lläft edojhc fau itcnh ioreschdnl neufahrbrtc eoBnd. eDr gi05hjäer eechnarA stuhc asrbelma neie ättatssGet afu dnu nwedte ishc drto fonaefrb isniegget ätneekrGn zu. Dnne engge .145 rUh älltf re ni der lßetiasertEhsba edr ehicngel egazerieugwSntfatbsnne ,uaf ide nurete ienen keeotAlatosmlht bee.anitt rbngisEe mea:dlis zA,ienge lglcSnihueetrs dse slehssürzgusFahlec dnu Bbotu.prel