1. Lokales
  2. Aachen

Auto gerät von der Fahrbahn: Himmelsleiter stundenlang dicht

Auto gerät von der Fahrbahn : Himmelsleiter stundenlang dicht

Am Sonntagnachmittag ging eine Weile auf der Himmelsleiter zwischen Aachen und Roetgen nichts mehr: Ein Autofahrer war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der Bundesstraße 258 abgekommen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Wer aus Aachen am Sonntagnachmittag in Richtung Eifel fahren wollte, musste einen Umweg über Rott in Kauf nehmen: Die Himmelsleiter, das Stück Bundesstraße 258 zwischen Relais Königsberg und Roetgen, war wegen eines Autounfalls für mehrere Stunden nicht befahrbar.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, war ein Autofahrer, der in Richtung Eifel unterwegs war, auf der Himmelsleiter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Wie es dazu kam, war zunächst noch unklar. Fest stand nur, dass es sich um einen Alleinunfall gehandelt hatte, bei dem zum Glück niemand verletzt worden ist.

„Die Bergung des Fahrzeugs und die Reinigung der Straße nahm mehr Zeit in Anspruch als zunächst angenommen“, hieß es aus der Leitstelle der Polizei, darum habe man die Sperrung der Straße nicht früher aufheben können.

(red)