1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Haus Matthéy wird nicht verkauft

Aachen : Haus Matthéy wird nicht verkauft

Das Haus Matthéy an der Theaterstraße bleibt im Besitz der Stadt Aachen. Dies hat der Wohn- und Liegenschaftsausschuss am Dienstag einstimmig in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen. Damit haben sich alle Fachpolitiker gegen einen von Oberbürgermeister Marcel Philipp erwogenen Verkauf der Prachtvilla ausgesprochen.

mftaeAnu nank miost naoerbff erd dierzte ßögert eMtier, dsa csetFrnahieuhöDsc-zs tltuuinrits,Ktu emd elmcurhvti nei zumUg tsparre tbb.eil abeneDn entunz chno die eeVnrie Trntao nud ikoKealpdos iommFfrlu räruüBemo enurt dme .hcDa eiZw kotlpeetm eaEntg eestnh edrezti edagsirlln .eler

Mti irmeh uehsBscls hat dei otiilPk eid aertnugwVl nun zäcsituzhl fruatat,egb edesi ienerf anEget ablsald uz v.meiernte tollnSe cshi kinee peltneznlieo eeeInestnntsr infd,ne nnketnö rotd auch ütnclgeFihl aPltz deifnn, lnpfemehe eid ler.koitPi Pzalt ewär tdor frü eawt 30 üenihg.lFclt

eöGerßr ueUatnmb eines adüfr muak tgiön, iwe purtabüeh usilbezstnlae calheubi fgrifneiE ireeemdnv dnreew lseno.l nlAselidrg its edr ztmealkcdheeüngst Bau sau mde Jrah 8431 ratks unfrüagdisinetgrs.eb benE ldehsab mak eid deeI ,fua shci nov red lV,ali die stei edn 9er180 ahJenr im itzeBs der Satdt ist, zu te.rnnen Goiewlchhl ahntet alle Fokraennti nov fngaAn na deknneB,e huac wlie red acrhPtbau mit einsme ncsnöeh ennfhnIo ndu Gnaetr enie deeberson eednuuBtg rüf die Eunctnilwgk erd htraTeaßsreet bha.e