Aachen: Grundschulen: Zwölf Einsprüche laufen noch

Aachen: Grundschulen: Zwölf Einsprüche laufen noch

Zwölf Eltern von Grundschulkindern wehren sich weiterhin dagegen, dass ihr Kind fürs nächste Schuljahr nicht an der gewünschten Grundschule aufgenommen wurde.

Diese Zahl nannte Schuldezernent Wolfgang Rombey jetzt in der gemeinsamen Sitzung von Schulausschuss und Jugendausschuss. Insgesamt 38 Familien hatten zunächst gegen eine Absage Einspruch eingelegt.

Allen Betroffenen hatte die Schulverwaltung daraufhin Gespräch und Beratung angeboten. „Zwölf Eltern haben ihren Einspruch weiterhin aufrecht erhalten”, teilte Rombey mit.

Mehr von Aachener Nachrichten