1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Geschwindigkeit in der Schlossparkstraße bemängelt

Aachen : Geschwindigkeit in der Schlossparkstraße bemängelt

Mit 136 Unterschriften präsentierten sich Anwohner der Schlossparkstraße in der Sitzung der Bezirksvertretung Laurensberg.

Sie klagten über eine hohe Verkehrsbelastung und vor allem auch darüber, dass die vorgesehene Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h meist nicht eingehalten werde.

Ein besonderes Problem seien auch die vielen Traktoren, die viel zu schnell unterwegs seien. „Wir wünschen uns ein Konzept, das dazu beiträgt, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung eingehalten wird“, sagte eine Anwohnerin. Bezirksbürgermeister Alexander Gilson versprach, die Anfrage an die Verwaltung weiterzuleiten.

Auch an der Schurzelter Straße gibt es derzeit offensichtlich Verkehrsprobleme. Die Anwohner beklagen dort zum einen das hohe Verkehrsaufkommen, das ihrer Meinung nach vor allem durch den Durchgangsverkehr verursacht wird, und zum anderen die Verkehrsregelung mit Blick auf die Brunnenstraße.

Die ist derzeit gesperrt, und der Verkehr wird über die Schurzelter Straße umgeleitet. Zum Leidwesen der Anwohner. Sie würden sich eine Umleitung über die Kackertstraße wünschen. Bezirksamtsleiter Walter Wery will das Thema „nun noch einmal aufgreifen“.