Gerüst wächst, damit man dem Marschiertor aufs Dach steigen kann

Gerüst wächst, damit man dem Marschiertor aufs Dach steigen kann

Die Spannung wächst, welches Bild sich den Dachdeckern unter den alten Dachschindeln des Marschiertors bieten wird. Noch muss das eindrucksvolle Gerüst, das derzeit an dem mächtigen Stadttor aufgebaut wird, ein bisschen weiterwachsen — erst dann werden die Fachleute Gewissheit haben, wie es um den Dachstuhl steht.

<

p class="text">

Rund 860.000 Euro sind für die Sanierung veranschlagt, die nach Möglichkeit Ende des Jahres abgeschlossen sein soll. Denkbar ist allerdings auch, dass noch Schäden im Mauerwerk beseitigt werden müssen, von denen man bisher noch gar nichts weiß. Aktuell müssen Autofahrer Behinderungen in Kauf nehmen. Sobald das Gerüst steht, sollen jedoch wieder alle Fahrspuren freigegeben werden. Für Fußgänger bleibt der Durchgang durchs historische Stadttor einstweilen gesperrt.

(gei)
Mehr von Aachener Nachrichten