Geplatztes Ventil sorgt am Tivoli in Aachen für großen Wasserschaden

Kostenpflichtiger Inhalt: Wassereinbruch im Kabinentrakt : Die Alemannen müssen fürs Umziehen umziehen

Ein Wasserschaden hat im Trockenbau Tivoli für einen einigermaßen großen Schaden gesorgt. Auf 800 Quadratmetern werden derzeit Sanierungsarbeiten vorgenommen. Unter anderem sind die Mannschaftskabinen derzeit nicht nutzbar. Und das alles, weil ein kleines Ventil geplatzt ist.