Aachen: Gegen parkenden Wagen geprallt: Schwer verletzt

Aachen : Gegen parkenden Wagen geprallt: Schwer verletzt

Ein 40-jähriger Mann ist am Montagmittag mit seinem Kleinkraftrad ungebremst gegen ein parkendes Auto geprallt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Am Montag gegen 14 Uhr war ein 40-jähriger Mann mit seinem Zweirad auf dem Soerser Weg stadteinwärts unterwegs. Kurz vor Erreichen der Kreuzung Merowinger Straße prallte er aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Wagen.

Der Fahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Versorgung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Kleinkraftrad und der PKW mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Einschätzung der Polizei auf ungefähr 5000 Euro.

Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer des Kleinkraftrads nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Darüber hinaus ergaben sich konkrete Anhaltspunkte dafür, dass er zum Unfallzeitpunkt unter Drogeneinfluss stand. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten