Aachen: Fußgänger zwischen Autos eingeklemmt

Aachen: Fußgänger zwischen Autos eingeklemmt

Ein Fußgänger ist am Sonntagmorgen auf der Maastrichter Straße zwischen zwei Autos eingeklemmt worden.

Gegen 10.55 Uhr war ein 40-jähriger Autofahrer auf der Maastrichter Straße stadteinwärts unterwegs, als er in Höhe der Haus Nr. 55 auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen geriet und die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Das Fahrzeug stieß zunächst gegen ein geparktes Auto und rutschte anschließend gegen die Beine eines Fußgängers, der gerade den Kofferraum seines Wagens belud.

Da der Fußgänger dem heranrutschenden Auto den Rücken zukehrte, hatte er keine Chance, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen, und wurden zwischen Wagen eingeklemmt.

Mit Beinverletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten