Unfall in Aachen: Fußgänger nach Kollision mit Motorrad schwer verletzt

Unfall in Aachen : Fußgänger nach Kollision mit Motorrad schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein Fußgänger nach einem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er war am Sonntagmorgen in Aachen mit einem Motorrad zusammengestoßen, als er die Straße überqueren wollte.

Nach ersten Ermittlungen der Aachener Polizei war der Fußgänger gegen 3 Uhr morgens an der Kreuzung der Trierer Straße, Adenauerallee und dem Madrider Ring bei roter Ampel über die Fahrbahn gegangen. Der aus Brand kommende, 23-jährige Motorradfahrer aus Würselen erfasste ihn und schleuderte ihn zu Boden. Seine Ampel zeigte wohl grünes Licht.

Der Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Motorradfahrer erlitt einen Schock und wurde ambulant behandelt.

Zeugen des Unfalls möchten sich bitte bei der Polizei melden unter 02404/957742101.

(red/pol)