Aachen: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Aachen: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Auf der Heinrichsallee im Bereich des Kaiserplatzes ist am Neujahrstag kurz vor 14 Uhr ein 51-jähriger Fußgänger von einem in Richtung Hansemannplatz fahrenden Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Beim Überqueren der Fahrbahn soll der Fußgänger nach den ersten Erkenntnissen der Polizei plötzlich wieder zurückgegangen sein, wodurch der 73-Jährige Autofahrer überrascht wurde und einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte.

Mehr von Aachener Nachrichten