Aachen: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Aachen: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf dem Adalbertsteinweg am Sonntagmorgen ist ein Fußgänger schwer verletzt worden.

Gegen 2.30 Uhr versuchte der 44-jähriger Mann zu Fuß den Adalbertsteinweg zu überqueren. Noch vor Erreichen der anderen Straßenseite erfasste ihn ein stadteinwärtsfahrender Polo, der von einer 68-jährigen Frau aus Aachen gesteuert wurde.

Beim Aufprall wurde die Windschutzscheibe des Wagens eingedrückt und der Mann auf die Straße geschleudert. Er wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt ins Klinikum gebracht.

Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Der Adalbertsteinweg war für die Dauer der Unfallaufnahme stadteinwärts bis 3.30 Uhr gesperrt.