Aachen: Fußgänger auf dem Pontwall angefahren

Aachen : Fußgänger auf dem Pontwall angefahren

Ein 24-jähriger Fußgänger ist am Montagabend auf dem Pontwall angefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann offenbar noch einen Bus an der Pontstraße erwischen, er ist daher den Angaben zufolge bei Rot über die Ampel gelaufen.

Ein 62-jähriger Autofahrer, der in Richtung Ludwigsallee unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Fußgänger.

Der 24-Jährige wurde vor Ort in einem Rettungswagen behandelt und dann zur stationären Behandlung ins Klinikum gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht.

Mehr von Aachener Nachrichten