Aachen: Frühlingswochenende: Sitzplätze im Freien hatten Hochkonjunktur

Aachen : Frühlingswochenende: Sitzplätze im Freien hatten Hochkonjunktur

Wohl dem, der am Sonntag nicht zu arbeiten brauchte. Der überwiegende Teil der Bevölkerung konnte jetzt wohl das erste schöne Frühlingswochenende genießen und machte auch ausgiebig Gebrauch davon.

Der Elisengarten war dicht an dicht frequentiert von Sonnenhungrigen, ein Eis auf der Hand machte das kleine Glück perfekt. Die Rasenfläche, die beim letzten September-Special gelitten hat, wird bald noch einmal beigesät.

Die Wetterwarte Aachen verzeichnete am Sonntag nachmittags eine Maximaltemperatur von 18,3 Grad, in der Innenstadt dürfte die 20-Grad-Marke locker geknackt worden sein.

Montag wird es aber schon wieder kälter, ebenso am Dienstag und Mittwoch. Ab Donnerstag folgt der Umschwung, „dann läuft der März wieder normal“, drückt man es in der Wetterwarte aus. Am Wochenende gehen die Temperaturen dann auf 4 bis 5 Grad zurück.

Mehr von Aachener Nachrichten