Aachen: Frontal gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt

Aachen: Frontal gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein 62-jähriger Autofahrer aus Aachen bei einem Autounfall auf der Vaalser Straße erlitten. Er verlor die Kontrolle über das Auto und beschädigte dabei nicht nur eine Verkehrsinsel, sondern auch ein Verkehrsschild und einen Baum. Grund für den Unfall könnte zuviel Alkohol im Blut gewesen sein.

Der Aachener verlor an der Einmündung Kronenberg in Richtung stadteinwärts die Kontrolle über sein Auto, fuhr ungebremst ein Verkehrsschild um und stieß anschließend frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls zog er sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Neben dem Totalschaden am Auto wurden auch Mittelinsel, Verkehrsschild und Baum beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 6500 Euro geschätzt.

Die Einsatzkräfte am Unfallort stellten eine Alkoholisierung beim Unfallfahrer fest. Eine polizeiliche Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein entzogen.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Säuberung der Straße musste die Vaalser Straße komplett gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsstörungen kam es nicht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten