Aachen: Freilaufender Hund auf der Autobahn

Aachen: Freilaufender Hund auf der Autobahn

Ein freilaufender Hund hat am Montagnachmittag für Aufregung auf der Autobahn 44 gesorgt. Beamter der Bundespolizei gelang es, den Verkehr auf der stark befahrenen A 44 so zu verlangsamen, dass sie das Tier an der Mittelleitplanke einfangen konnten.

<

p class="text">

Die Polizisten konnten das leichtverletzte Tier beruhigen und auf einer Dienststelle versorgen. Der belgische Besitzer des Tieres wurde ermittelt. Mittlerweile findet sich Ausreißer wieder in seiner Obhut.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten