Freilaufende Kühe auf Krefelder Straße halten Polizei in Atem

Staus auf der Krefelder Straße : Freilaufende Kühe im Feierabendverkehr

Auf der Krefelder Straße staunten die Autofahrer am Nachmittag nicht schlecht: freilaufende Kühe auf der Fahrbahn. Der Feierabendverkehr kam daraufhin teilweise zum Erliegen.

Gegen 15.15 Uhr wurden die Tiere in Höhe der Anschlussstelle Aachen-Zentrum gesichtet. Die Polizei hatte anfangs Mühe, die Kühe wieder einzufangen. Der Verkehr wurde erheblich gestört und es bildeten sich teilweise Staus. Besonders das Auflaufen auf die Autobahn musste verhindert werden.

Mithilfe das Landwirts und umfangreichen Einsatzmaßnahmen konnten die Tiere aber gegen 16 Uhr wieder eingefangen werden. Sowohl die Tiere als auch die Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. Lediglich zwei Autos im Stau wurden durch die Kühe leicht beschädigt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten