Aachen: Frau stürzt rückwärts in drei Meter tiefen Brunnenschacht

Aachen : Frau stürzt rückwärts in drei Meter tiefen Brunnenschacht

Um 18.50 Uhr am Mittwochabend ist in der Städteregionalen Leitstelle ein Notruf eingegangen: Person in Brunnenschacht gestürzt. Tatsächlich fand die Feuerwehr in der Stolberger Straße eine Frau in einem etwa drei Meter tiefen Brunnenschacht.

Offenbar war sie bei der Gartenarbeit rückwärts gegangen und in den Schacht gefallen. Umgehend wurde das Abpumpen von Wasser aus dem Schacht sowie die Rettung der Frau in Angriff genommen.

Dank der vielen Einsatzkräfte konnte die Frau geborgen und mit einem Rettungswagen ins Aachener Klinikum gebracht werden. Foto: Ralf Roeger

Wie die Feuerwehr berichtete, konnte die Verletzte kurze Zeit später geborgen und mit einem Rettungswagen ins Uniklinikum Aachen gebracht werden. Im Einsatz war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, Notarzt und Rettungswagen sowie eine Spezial-Rettungs-Gruppe der Polizei.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten