Aachen: Finanzpolitiker diskutieren über Bürgerbeteiligung

Aachen: Finanzpolitiker diskutieren über Bürgerbeteiligung

Drei Termine stehen diese Woche im kommunalen Sitzungskalender. Am Dienstag, 18. Januar, tagt der Finanzausschuss ab 17 Uhr im Sitzungssaal 170 des Verwaltungsgebäudes Marschiertor, Lagerhausstraße.

Neben über- und außerplanmäßigen Aufwendungen, Auszahlungen, Verpflichtungsermächtigungen des Haushaltsjahrs 2010 geht es um die Festlegung der Fragestellung für die Bürgerbeteiligung zur Haushaltskonsolidierung und eine Dringlichkeitsentscheidung für die Umrüstung von 50 veralteten Signalanlagen.

Am Mittwoch, 19. Januar, treffen sich die Bezirksvertreter aus Aachen-Mitte ab 17 Uhr im Haus Löwenstein, Markt. Sie beraten unter anderem über Fahrradabstellmöglichkeiten an der RWTH, den zukünftigen Umgang mit den Blausteinquadern in der Ursulinerstraße sowie die Freiraumgestaltung des Weltkulturerbes Dom und Pfalzbezirk.

Der Planungsausschuss tritt am Donnerstag, 20. Januar, um 17 Uhr im Sitzungssaal 170 des Verwaltungsgebäudes Marschiertor zusammen. Dann geht es ebenfalls um die Zukunft der Blausteinquader in der Ursulinerstraße und die Freiraumgestaltung des Weltkulturerbes Dom und Pfalzbezirk. Weiteres Thema ist der Satzungsbeschluss zur Gestaltungssatzung „Alter Tivoli”.

Mehr von Aachener Nachrichten