Feuerwehreinsatz in Aachen-Haaren: Katze gerettet

Rauchmelder schlägt Alarm : Kellerbrand in Haaren: Feuerwehr rettet Katze

Die Feuerwehr Aachen hat am Donnerstag eine Katze gerettet. Das Tier befand sich in einem Einfamilienhaus Am Ravelsberg in Haaren, zu dem die Wehrleute gegen 14.30 Uhr wegen eines Kellerbrands ausgerückt waren.

Auf das Feuer war der Eigentümer aufmerksam geworden, weil im Keller ein Rauchmelder Alarm schlug. Das Feuer im Keller war schnell gelöscht, der Einsatz konnte nach etwa zwei Stunden beendet werden. Die Wohnung im Erdgeschoss ist wegen des entstandenen Rauches zurzeit allerdings nicht bewohnbar. Im Einsatz waren ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Haaren, der Einsatzführungsdienst und der Rettungsdienst der Stadt Aachen.

Mehr von Aachener Nachrichten