Aachen: Feuer in Wohnanlage: Viel Rauch, keine Verletzten

Aachen: Feuer in Wohnanlage: Viel Rauch, keine Verletzten

Ein Feuer in einer Wohnanlage an der Stettiner Straße im Aachener Stadtteil Forst hat am Sonntagabend die Feuerwehr in Atem gehalten.

Gegen 18.40 Uhr wurden die Brandbekämpfer alarmiert. Starker Rauch drang aus dem Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses, in dem 68 Personen leben.

Zwei Trupps der Feuerwehr nahmen die Brandbekämpfung in Angriff und drangen in das Untergeschoss des Gebäudes vor. Die Wehrleute der Berufsfeuerwehr wurden dabei durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Neben dem entstandenen Sachschaden im Keller wurden sechs Wohnungen durch Rauch beeinträchtigt. Nach dem Entlüften des Wohnbereichs rückten die Helfer gegen 20.45 Uhr ab.