Feuer in Mehrfamilienhaus an der Trierer Straße

Wohnung unbewohnbar : Feuer in Mehrfamilienhaus an Trierer Straße

Wegen eines Feuers in einem Mehrfamilienhaus an der Tierer Straße ist die Aachener Feuerwehr am Donnerstagmorgen ausgerückt. Es brannte in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss.

Kurz vor 9 Uhr waren die Retter gerufen worden. Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und einer der freiwilligen Feuerwehr machten sich auf den Weg, dazu zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stießen sie auf einen ausgedehnten Brand mit starker Rauchentwicklung in einem der Räume. Unter Atemschutz drang ein Löschtrupp in das Gebäude vor.

Die Wehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und verhindern, dass sich die Flammen auf weitere Bereiche des Hauses ausbreiteten. Wohnung und Treppenhaus wurden anschließend mit einem Überdrucklüfter entraucht.

„Personen kamen nicht zu Schaden, jedoch ist die Brandwohnung derzeit nicht mehr bewohnbar“, heißt es im Bericht der Feuerwehr, die mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort war.

Bislang ist die Ursache des Feuers unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten