Aachen: Feuer am Freunder Weg: Hallen in Flammen

Aachen : Feuer am Freunder Weg: Hallen in Flammen

Auf dem ehemaligen Militärgelände zwischen Freunder Weg und Eisenbahnweg hat es am Donnerstagabend gebrannt. Als die Feuerwehr gegen 19 Uhr ausrückte, rauchte es bereits gewaltig aus einer der Hallen auf dem verfallenen Areal.

Letztlich wurden gleich zwei Feuer in zwei Gebäuden festgestellt, die der Löschzug der Hauptwache mit den Kollegen des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr schnell unter Kontrolle hatte. Zur Sicherheit wurden die Nachbarn gebeten, Fenster und Türen zu schließen. Auf dem Gelände waren von der Feuerwehr keine Menschen angetroffen worden.

Auf dem ehemaligen Militärgelände zwischen Freunder Weg und Eisenbahnweg hat es am Donnerstagabend gebrannt. Foto: Ralf Roeger

Das brach liegende 25.000 Quadratmeter große Gelände war gerade erst durch den Aachener Projektentwickler Norbert Hermanns gekauft worden. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Auf dem ehemaligen Militärgelände zwischen Freunder Weg und Eisenbahnweg hat es am Donnerstagabend gebrannt. Foto: Ralf Roeger

Offen blieb letztlich auch, wie es zu den beiden Bränden gekommen ist, Brandstiftung sei allerdings nicht auszuschließen, hieß es. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten