Aachen: Familienkrach im Kennedypark

Aachen: Familienkrach im Kennedypark

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am späten Sonntagabend eine drohende Auseinandersetzung unter mehreren Familien aus dem ehemaligen Jugoslawien im Keim erstickt.

Während einer Veranstaltung schlugen sich nach Angaben von Zeugen zunächst drei Männer, dann Frauen und ganz schnell sogar ganze Gruppen. Als die Polizei anrückte, ging sie konsequent dazwischen.

Wenn auch die Stimmung aufgeheizt war, hielten die Beteiligten dicht, wenn sie von der Polizei zum eigentlichen Sachverhalt befragt wurden. Die Beamten sprachen zahlreiche Platzverweise aus. Dadurch entspannte sich die Situation. Den Rest hielt das Polizeiaufgebot noch eine Weile im Auge. Gegen 1 Uhr hatten sich alle Hitzköpfe abgekühlt.

Mehr von Aachener Nachrichten