1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Fall van den Brink um eine Woche vertagt

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Fall van den Brink um eine Woche vertagt

Weiterhin keine Einigung im Streit um die Vertragsverlängerung des Aachener Museumschefs Peter van den Brink. Die für den gestrigen Mittwoch einberufene Einigungsstelle, die zwischen städtischem Personalrat und Arbeitgeberseite vermitteln soll, hat sich um eine Woche vertagt, weil den Kommissionsmitgliedern wesentliche Unterlagen erst zu spät zugegangen sind.

ieD osdVreztnei rde ungg,lenieEisslt giAkelan i,Weunkaf hat inene unene mTienr rüf stgDanrneo, .81 eze,ebmrD t.tsznaeeg Ihc„ inb rhse danar ns,teerreiist onhc vor teWnahhcine zu nieme Eriengsb zu nek,mm“o gsat sei. naV dne inrBks erVtgra läfut endE breeeDmz su.a

ieD Vwrlznistpuasegte thste afu edm dnSnaupt,tk sasd eeisd ovn red iPoktil rteheiihchml eetshnügcw gBruftin,se herticclh tnich hatarbl tsi nud vna dne rniBk ehiszicnwn herAtnc auf eein ttsfeneeruib utnlgAelns hbea. emD hipdstrewcri choedj rde Prlnoastaer, erd cshi ngeeg inee eesrneiätubWggihftc onsgehsuraepc tha.

Der -egr57jäih rNdendeerliä shett eist Mäzr 5002 ni neDeitns edr S.adtt Er glti lsa oßregr snkKtre,ennu mde doecjh mi essnhheiihnwzcmlcecn rcheiBe tzeiDefi ecngahstga rnwd.ee