Aachen: Fahrradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Aachen: Fahrradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Ein 50-jähriger Fahrradfahrer aus den Niederlanden ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Hüttenstraße schwer verletzt worden. Er musste ins Aachener Universitätsklinikum gebracht werden.

Der Mann war gegen 17 Uhr auf der Hüttenstraße in Richtung Dresdener Straße unterwegs. Ein vorausfahrender Autofahrer fuhr in die Spur des Radfahrers, weil er ein wartendes Auto rechts überholen wollte. Der Niederländer musste abrupt abbremsen und überschlug sich dabei mit dem Rad.

Zu einem Zusammenstoß mit dem Auto kam es nicht. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, erlitt Kopfverletzungen. Am Fahrrad entstand ein geringer Sachschaden.

(red/pol)