1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Ex-Aachener dürfen sich über Post aus der Heimat freuen

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Ex-Aachener dürfen sich über Post aus der Heimat freuen

Zurzeit geht in Aachen wieder im wahrsten Sinne des Wortes „die Post“ ab: nämlich die Post mit den Weihnachtsgrüßen an die „Aachener im Ausland“. Seit rund 50 Jahren sendet die Stadt alljährlich vor Weihnachten in einer bundesweit einzigartigen Aktion städtische Grüße an ehemalige Aachener, die über die ganze Welt verstreut ein neues Domizil gefunden haben.

Stei iwez hJaern wdir dei tnkiAo rkäitattgf omv lucb„ chanea ilt“inenaanrot nutüttzrest dun fii.ntazren Rndu 0011 cÖr„xE“h-e in rhem sal 07 dern,nLä die cshi ebrü hrecictnaNh aus edr letan maetiH merim cnoh egisri uene,fr alrteehn ni ieemds aJrh nieen Gruß sau cn.hAea Wie tibleeb die iAtnok ,sit nzegei ide neivle eBrfie dnu aE,-sMil dei im Lufea des rJaseh bie OB Marcel Pplihpi dnu mieb lubC .ltdeirunen

oS sciebhrt zum peieBsli aMiartn lMecihlt sau mde hueicsstrnala Nhrot :sirCna c„Ih nbi ergdea afu erd meHgopea red daStt nhceaA uaf ide oiknAt haee„rAnc im lunaA“sd ßo.steneg hIc bin 2005 cnah silnAuerat esawtraguend dun meesirsv Anceah hrse — lzaum cih rliteletiwme chua zwie ßseü idrenK ahe,b dnene hic nemei iatHem eegrn ine enwig enrhä iebgnnr eür.d“w daIrgrm drirnTle sua erd wzcihSe abdknet ihcs mit den n:eWtro n„aGz ehizcrenlh nakD üfr ned illrnlhejahcä ßruG uas mnerie mtteaaH!itsd cIh meomk nur chno nesetl ncha Ahae,cn rabe ide bhtdenreieVun eltbib !s“behetne

ürF leal ttnseeIneensr dre nkiotA tis scrpnnrepAhnteiar nkMioa naeßV epr al-MiE uernt ienleiaes.ul.mahachndmandeaa@car uz recr.enhie