1. Lokales
  2. Aachen

Eurogress Aachen: Kinder-Aufführungmuss unterbrochen werden

Feuerwehreinsatz im Eurogress : Alarm bei Musical endet glimpflich

Weil mehrere Kinder bei einer Musical-Aufführung im Aachener Eurogress über Unwohlsein klagten, ist die Feuerwehr am Donnerstagabend Richtung Monheimsallee ausgerückt. Der Einsatz endete glimpflich, niemand wurde verletzt.

Gegen 18.10 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil zunächst einem Kind bei einer Musical-Aufführung übel geworden war. Es klagte über Kreislaufprobleme und musste sich übergeben, wie die Leitstelle am Abend berichtete.

Da auch zwei weitere Kinder angaben, dass ihnen unwohl sei, riefen die Veranstalter die Sicherheitskräfte. Experten der Stawag prüften, ob es eventuell zu einem Gasaustritt gekommen sein könnte. Sie konnten rasch Entwarnung geben.

Die meisten Besucher hatten sich bei Eintreffen der Feuerwehr bereits ins Freie begeben, der Saal wurde dann vorsichtshalber komplett geräumt. Die Kinder und ihre Begleiter begaben sich vorübergehend in den benachbarten Quellenhof.

Nach etwa einer halben Stunde konnte die Aufführung fortgesetzt werden. Ein Kind wurde vorsorglich mit seiner erwachsenen Begleiterin ins Krankenhaus gebracht.

(red)